Ausbildung

Vorweg einige Hinweise zum Ablauf der Anmeldung bei uns und den Behörden (Meldestelle / Ordnungsamt). Nach Abschluss eines Ausbildungsvertrages bei unserer Fahrschule benötigt ihr:

  • einen Sehtest (Im Bedarfsfall ein Gutachen vom Augenarzt)
  • eine Bescheinigung über die Kursteilnahme „Sofortmaßnahmen am Unfallort“
  • ein Passbild

Bis der Antrag genehmigt ist, müsst ihr mit ca. 4 Wochen rechnen.

Trotzdem könnt ihr sofort mit dem theoretischen und praktischen Unterricht beginnen.

Kosten

Hierbei handelt es sich um die gängigen Kosten für die benötigten Unterlagen

Sehtest: 6,00 €

„Sofortmaßnahmen am Unfallort“:Kann bei allen Hilfsorganisationen z.B. Deutsches Rotes Kreuz, Johanniter Unfallhilfe gemacht werden.

Erste-Hilfe-Kurs: 25,00 €

Wenn dies alles erledigt ist, ist der Antrag auf Fahrerlaubnis, den wir gerne für dich ausfüllen, bei der Führerscheinstelle mit einem Passbild, Sehtest, Bescheinigung der Sofortmaßnahmen unter Vorlage von Personalausweis oder Reisepass abzugeben.

Antragstellung bei der Führerscheinstelle: 45,00 €

(Bei Erweiterung der Fahrerlaubnis ist der vorhandene Führerschein vorzulegen.)